Thieme Verlagsgruppe

Schritt Richtung generalistische Ausbildung

Bereits kurz nach seinem Amtsantritt hat Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) laut einem Medienbericht eine erste Verordnung auf den Weg gebracht, um dem Pflegenotstand entgegenzuwirken. Hierin sei die praktische Umsetzung der bereits verabschiedeten einheitlichen Ausbildung von Alten- und Krankenpflegern geregelt. Spahn sandte laut Presseberichten die bislang noch fehlende Ausbildungs- und Prüfungsordnung zur Abstimmung an die übrigen Ressorts.

Durch den Beschluss der Einführung der generalistischen Pflegeausbildung gewinnen Pflegediagnostik und damit Pflegeklassifikationen deutlich an Bedeutung. Welche theoretischen Ansätze werden Sie Ihren Schülern, Auszubildenden und Mitarbeitern mit auf den Weg geben? Wir empfehlen Ihnen ENP (European Nursing care Pathways) mit rund 550 Pflegediagnosen und dazugehörigen Praxisleitlinien (Kennzeichen, Ursachen, Ressourcen, Pflegeziele, Pflegeinterventionen) als Grundstein für gelungene Pflegearbeit.

Zum Pressebericht

Zurück

Zum News- /Wissensletter anmelden

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich anzumelden.

* Pflichtfelder
Wir behandeln Ihre Daten vertraulich.
Zum Datenschutz