Thieme Verlagsgruppe

MOCCA ONE unsere Lösung für die mobile Pflege

Das Herzstück der Software MOCCA ONE ist RECOM-GRIPS mit der kompletten Erweiterung der administrativen Komponenten speziell auf mobile Pflegeunternehmen ausgerichtet: Dienstplanung, Einsatzplanung, Abrechnung geleitet von einer stichfesten und vor allem rechtssicheren Dokumentationsrichtlinie. 

Gesamtheitliches Pflegemanagement

Gesamtheitliches Pflegemanagement

Die Anforderungen an das Gesundheitswesen und damit auch an die mobile Pflege steigen stetig. Um auf neue Herausforderungen rasch und angemessen reagieren zu können, ist aus informationstechnologischer Sicht ein gesamtheitliches System erforderlich:

- die Abbildung von organisatorischen Prozessen in ein EDV-System
- die Integration mit einer wissenschaftlich fundierten elektronischen
  Pflegedokumentation
- die optimale Unterstützung sämtlicher Mitarbeiter bei der Durchführung
  ihrer Tätigkeiten
- der elektronische Datenaustausch mit Dritten sowie die hinzukommende
  Qualitätssicherung und Qualitätsverbesserung

Dies alles sind wesentlichen Bestandteile von MOCCA ONE in Kobination mit RECOM-GRIPS.

Der Mensch und die Organisation stehen im Mittelpunkt

Zufriedene Kunden und Angehörige, motivierte Mitarbeitende, wirtschaftliche und rechtliche Absicherung sowie ein positives Image in der Bevölkerung sind die Herausforderungen für RECOM in Zusammenarbeit mit der Firma ilogs, der man mit der innovativen und gemeinsamen Softwarelösung gerecht wird.

MOCCA ONE ist eine umfassende Software, welche den Pflege- und Betreuungsprozess vom stationären über den mobilen und ambulanten Bereich bis hin zu innovativen Assistenzsystemen wie Ambient Assisted Living und Dienstleistungen aus der Telemedizin informationstechnologisch abdeckt.

Nutzen durch den Einsatz von MOCCA ONE

Für die Organisation

  • Transparente, effektive und effizientere Prozesse
  • Kundenmanagement mit CRM (Client Relationship Management)-Modul
  • Mikromarketing und zielgruppenspezifische Kommunikation
  • Erhöhung der Kundenzufriedenheit
  • Personalmanagement
  • Erhebliche Zeitersparnis bei der Erstellung der Einsatzpläne
  • Wegzeitreduktion aufgrund optimierter Touren
  • Reduktion von Administrationszeiten und Kosten
  • Verkürzte Abrechnungszeiten
  • Positive Auswirkungen auf das Beschwerdemanagement
  • Elektronischer Datenaustausch mit Kassen und Fördergebern
  • Tagesaktuelle Kennzahlen (KPIs) und Controlling-Berichte auf Knopfdruck
  • Durchgängige Qualitätssicherung

Für den Mitarbeiter

  • Aktuellste Informationen über den Klienten sind immer abrufbar
  • Eine deutliche Reduktion der administrativen Tätigkeiten tritt ein
  • Die erbrachten Leistungen können elektronisch mittels vordefinierter Auswahllisten dokumentiert werden
  • Jederzeit ist ein Überblick über die geleisteten Arbeitszeiten verfügbar
  • Elektronische, standardisierte Pflegedokumentation wird auf höchstem Qualitätsniveau durchgeführt

Für den Kunden

  • Höchste Qualität im Pflegeprozess
  • Transparenz über alle Tätigkeiten
  • Termintreue und Pünktlichkeit
  • Bestens informierte Betreuungspersonen
  • Nachvollziehbare Dokumentation
  • Rasche Reaktionszeiten bei der Organisation auf Kundenwunsch
  • Beste Auskunft und höchste Transparenz für Angehörige

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?








* Pflichtfelder
Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden.
Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich.
Zum Datenschutz

Unsere mobilen Kräfte sehen in Mocca einen enormen Gewinn im gesamten Pflegeprozess.

Albert Schönhuber,
RIFA,
Ried im Innkreis