Thieme Verlagsgruppe

Seminare zu Pflegediagnostik & -klassifikationen

Zum 01.Januar 2020 tritt die neue Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Pflegeberufe (PflAPrV) in Kraft und somit ergeben sich einige relevante Änderungen im Hinblick auf Aus- und Weiterbildung in der Pflege. Denn auch in den Rahmenlehrplänen der Fachkommission nach § 53 Pflegeberufegesetz (PflBG) wird die Vermittlung von Pflegediagnostik als pflegerische Kernkompetenz deutlich betont, im Besonderen hinsichtlich der sog. „Handlungsanlässe“ als Merkmal des Prinzips der Situationsorientierung.

Mit diesen Entwicklungen verbunden ist sowohl eine Neuausrichtung der Ausbildung auf die „Kernkompetenz Pflegediagnostik“ als auch die verpflichtende, regelmäßige berufspädagogische Weiterbildung von Praxisanleitern.

Unsere neue Seminarreihe „Kernkompetenz Pflegediagnostik“ vereint die Förderung der Kompetenzen im pflegerischen Diagnostizieren in Lehre und Praxisanleitung generell, sowie auch im klinischen Kontext mit berufs-pädagogischen Fragestellungen. Handwerkszeug und Praxisbezug werden dabei großgeschrieben!

RECOM-Seminare Frühjahr 2020
Format: PDF, A5 | Größe: 1,3 MB

Kernkompetenz Pflegediagnostik 2019
Format: PDF, A5 | Größe: 1,5 MB

  • Externe Seminare
  • Inhouse–Seminare
  • Referenten
  • Kundenmeinungen
Externe Seminare zu Pflegeklassifikationen

Externe Seminare zu Pflegediagnostik & Pflegeklassifikationen

Wenn einzelne Personen aus Ihrer Einrichtung geschult werden sollen, können Sie diese für unsere externen Seminare anmelden. Gerne lassen wir Ihnen auch ein individuelles Angebot für ein Inhouse-Seminar in Ihrer Einrichtung zukommen, wenn Sie zu spezifischen Themen einen ausgewählten Mitarbeiterkreis schulen möchten.

ENP-Seminare:

NANDA-I-Seminare:

 

 Ab 01.01.2020 gelten unsere neuen Seminarpreise.
 Diese finden Sie in den Detailangaben des jeweiligen Seminars.

Unsere Referenten stellen sich vor

Pia Wieteck

Dr. rer. medic. Pia Wieteck

Die Leiterin und Gründerin des ENP-Entwicklerteams arbeitete nach Abschluss ihrer Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung fünf Jahre in verschiedenen Fachbereichen ...

Mehr erfahren

Sebastian Kraus

Sebastian Kraus,
M.Sc.

Nach Abschluss seiner Krankenpflegeausbildung im Jahr 2003 sammelte Herr Kraus mehr als sechs Jahre Berufserfahrung in einem Akutkrankenhaus ...

Mehr erfahren

Stephanie Hausherr

Stephanie Hausherr, 
B.Sc, M.Sc.N. cand.

Frau Stephanie Hausherr ist examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin. Seit Oktober 2015 verstärkt sie das pflegewis-senschaftliche Team von RECOM ...

Mehr erfahren

Renate Berner

Renate Berner,
Dipl. Pflegew. (FH)

Frau Renate Berner ist examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin mit mehrjähriger Praxiserfahrung auf einer allgemein- und unfallchirurgischen Station... 

Mehr erfahren

Kerstin Bonkowski

Kerstin Bonkowski


Frau Kerstin Bonkowski ist examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin und Lehrerin für Pflegeberufe. Nach dem Examen arbeitete sie am Universitätsklinikum ...

Mehr erfahren

Kathrin Hirt

Kathrin Hirt,
B.A., B.Sc., M.A.

Frau Kathrin Hirt  studierte Pädagogik für Pflege- und Gesundheitsberufe und schloss mit der Qualifikation Master of Arts ab. Während ihres Master-Studiums wirkte ...

Mehr erfahren

Kundenmeinungen

„Das Feedback zum Seminar war unter den Kolleginnen und Kollegen durchweg positiv. Der Input zu den Schwierigkeiten der Plausibilisierung in den verschiedenen Leistungsbereichen wird unsere Dokumentationsqualität sicher verbessern.“

Jacob Melchers
Assistent der Pflegedirektion, Kath. Marienkrankenhaus gGmbH


„Letzte Woche hatten wir eine MDK-Prüfung mit 11 Fällen, alle 11 Fälle konnten zu unseren Gunsten entschieden werden.“

Thomas Gehr
Assistent der Direktion für Pflege- und Patientenmanagement, Caritas-Krankenhaus-St. Josef

 „Der PKMS in unterschiedlichster Form ist in den Kliniken nicht mehr wegzudenken. Die praktische Schulung von Pflegekräften ist bei uns ein ganz großes Thema.“

Uta Joeressen
PKMS-Dokumentationsassistentin aus Mainz

„Die PKMS-Referentenausbildung ist ein Muss für jede Klinik, die ihre PKMS-Dokumentation verbessern möchte.“

„Die Inhouse-Seminare wurden von unseren Mitarbeitern als sehr hilfreich bewertet. Es gab einige Aha-Effekte.“

Heike Barthelmes
Pflegedienstleitung, Ev. Stift St. Martin, Koblenz

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?








* Pflichtfelder
Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden.
Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich.
Zum Datenschutz