Thieme Verlagsgruppe

NANDA-I-PLUS-Basisseminar –
Der Pflegeprozess mit NANDA-I und ENP

NANDA-I-PLUS-Basisseminar – Der Pflegeprozess mit NANDA-I und ENP

Seminar: Inhouse
Dauer: 1 Tag (6 Stunden zzgl. 1 Stunde Pause)
Zielgruppe: Pflegepersonen
Teilnehmerzahl: max. 25 Personen
RbP-Punkte: 7 Punkte
Preis: Auf Anfrage
Inklusive: Seminarunterlagen

Ziele des Seminars

Das NANDA-I-PLUS-Basisseminar vermittelt Pflegepersonen mit wenig oder keinen Vorkenntnissen den notwendigen theoretischen Hintergrund sowie erste praktische Erfahrungen, um die Pflegediagnostik mit der Klassifikation NANDA-I erfolgreich umzusetzen und den Pflegeprozess und dessen Dokumentation mit ENP-Pflegezielen und ENP-Pflegemaßnahmen zu vervollständigen. Das Seminar ist darauf ausgelegt, die Teilnehmer intensiv im pflegediagnostischen Prozess zu schulen und ein Verständnis zu entwickeln, welchen Nutzen die Pflegediagnostik für den praktischen Alltag haben kann. Zudem zeichnet sich das Seminar durch eine große Anzahl und Vielfalt an Praxisbeispielen aus.

Theoretische Inhalte & praktische Übungen

Die Pflegeklassifikationssysteme NANDA-I und ENP: eine sinnvolle Allianz

  • Entstehung, Aufbau und Struktur von NANDA-I und ENP
  • Der Weiterentwicklungs- und Validierungsprozess bei NANDA-I bzw. ENP
  • Anforderungen an Pflegeklassifikationssysteme - Reichweite im Pflegeprozess, erforderlicher Grad an Granularität: Das Zusammenspiel von NANDA-I und ENP und dessen Grenzen
  • Ziele und Grenzen der Anwendung von NANDA-I-PLUS für Pflegepraxis und -management
  • Nutzen und Ziele von Klassifikationssystemen

Der pflegediagnostische Prozess mit NANDA-I

  • Vorüberlegungen: Pflegeprozess und Pflegediagnosen im Zusammenspiel mit dem pflegediagnostischen Prozess und der Pflegedokumentation
  • Pflegediagnostik: Basis für den pflegerischen Entscheidungsfindungsprozess
  • Bedeutung von Assessments und Assessmentinstrumenten im Kontext des pflegediagnostischen Prozesses
  • Fallbeispiele zur Illustration wie auch zur Durchführung des pflegediagnostischen Prozesses
  • Umsetzungsherausforderungen

NANDA-I-PLUS anwenden – Fallbeispiele mit fokussierten Themenbereichen

  • Fallbeispiele zu spezifischen Themenfeldern wie beispielsweise „beeinträchtigte Atmung“, „Schluckstörung“, „Inkontinenz“ 
  • Software-basierte Erstellung beispielhafter Pflegepläne mit NANDA-I-Pflegediagnosen und ENP-Zielen/Maßnahmen zu komplexen Fallsituationen mit dem NANDA-I-PLUS-Trainer

Vervollständigung des Pflegeprozesses mit ENP-Pflegezielen und ENP-Pflegemaßnahmen – NANDA-I-PLUS

  • Crossmapping (Verbindung/Verlinkung) der Pflegeklassifikationssysteme NANDA-I und ENP: Möglichkeiten und Herausforderungen
  • Auswahl von ENP-Pflegezielen und ENP-Pflegemaßnahmen auf Basis der gestellten NANDA-I-Pflegediagnosen

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?









* Pflichtfelder
Wir behandeln Ihre Daten vertraulich.
Zum Datenschutz