Thieme Verlagsgruppe

Klassifikationen für den Pflegeprozess

Für den europäischen Kulturraum hat RECOM mit einem Experten-Team die Pflegefachsprache und Klassifikation ENP mit ihren Praxisleitlinien entwickelt. ENP eignet sich für den Einsatz in allen Pflegebereichen. Mit IDEA bietet RECOM darüber hinaus eine strukturierte Anamnese-Erhebung mit über 1.400 Textbausteinen.

Klassifikationen für Anamnese, Diagnose und Pflege

Die europäische Pflegeklassifikation

ENP ist mit ihren Praxisleitlinien gleichzeitig Pflegefachsprache und Klassifikation. Mehr als 50.000 Anwender in Europa setzen bereits auf ENP.

ENP-Pflegesprache

ENP Klassifikation für Pflegediagnosen

Die internationale Pflegeklassifikation

NANDA-I-Pflegediagnosen werden im deutschsprachigen Raum von RECOM lizenziert und sind als Buch und Datenbank erhältlich.

NANDA International

NANDA-I-Pflegediagnosen

NANDA-I PLUS – eine sinnvolle Allianz

Die Zusammensetzung aus NANDA-I- und ENP-Datenbanken bietet einen hilfreichen Mehrwert.

NANDA-I PLUS

NANDA-I PLUS

Das pflegerische
Basis-Assessment

ProPflege hat ein Instrument entwickelt, das Pflegequalität institutionsübergreifend messbar macht und die Möglichkeit bietet, diese weiter zu steigern.

BAss

BAss

Wissenschaftliche Hintergründe ENP

Erfahren Sie mehr über die wissen­schaftlichen Hintergründe zu Struktur und Aufbau der Pflegeklassifikation ENP, die Güte der Praxisleitlinen etc.

ENP-Entwicklung

Wissenschaftliche Hintergründe ENP

Die strukturierte Anamnese-Erhebung

IDEA dient der strukturierten Anamnese-Erhebung. Alle gesundheitsrelevanten Anamnesedaten werden in eindeutig kodierter Form erhoben.

Anamnese mit IDEA

IDEA für strukturierte, datenbankbasierte Anamnese-Erhebung