Thieme Verlagsgruppe

Literaturverzeichnis

A

Abderhalden, Christoph: Pflegediagnosen – sinnvolles Instrument für die Pflege? In: Etzel, Birgit S. (Hg.): Pflegediagnosen und die Internationale Klassifikation Pflegerischer Praxis (ICNP Beta-Version). Entwicklung in der Diskussion. Stuttgart et al.: Kohlhammer, 2000, S. 19–37.
Anderegg-Tschudin, Hedy: Vom komplexen Zusammenhang zwischen Pflegediagnostik und Pflegemanagement. In: Pflege 12 (Jg.), Heft 4/1999, S. 216–222.
Atteslander, Peter: Methoden der empirischen Sozialforschung. 9. neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Berlin: de Gruyter, 2000.

B

Bakken, Suzanne et al.: Model Formulation Representing Nursing Activities within a Concept-oriented Terminological System: Evaluation of a Type Definition. In: Journal of American Medical Informatics Association 7 (Jg.), Heft 1/2000 (Jan./Feb.), S. 81–90.
Bartholomeyczik, Sabine: Standardisierung, Klassifizierung und die Pflegesprache. In: Wieteck, Pia (Hg.): ENP® – European Nursing care Pathways. Standardisierte Pflegefachsprache zur Abbildung von pflegerischen Behandlungspfaden. Leistungstransparenz und Qualitätssteuerung im Gesundheitswesen. Bad Emstal: RECOM, 2004, S. 12–16.

C

Carpenito, Lynda Juall: Nursing diagnosis in critical care: impact on practice and outcomes. In: Heart & Lung: Journal of Critical care 16 (Jg.), Heft 6/1987 (November), S. 595–600.
Carpenito, Lynda Juall: Nursing Diagnosis – Application to clinical Practice. Philadelphia: J. P. Lippincott, 1993.

D

Davids, B.; J. Billings; R. Ryland: Evaluation of Nursing Process Documentation. In: Journal of Advanced Nursing, 19 (Jg.), Heft 5/1994, S. 960–968.
Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) (Hg.): Expertenstandard Entlassungsmanagement in der Pflege, Osnabrück: DNQP, 2002.
Dickoff, James; James, Patricia und Wiedenbach, Ernestine: Theory in a Practice Discipline. In: Nursing Research 17 (Jg.), Heft 5/1968, S. 415–435.
Diekmann, Andreas: Empirische Sozialforschung: Grundlagen, Methoden, Anwendungen. 5. durchgesehene Auflage, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1999.

E

Evers, Georg C. M.: Theorien und Prinzipien der Pflegekunde. Wiesbaden: Ullstein Mosby, 1997.

F

Friesacher, Heiner: Bedeutung und Möglichkeiten von Diagnostik und Klassifikation in einer praktischen Wissenschaft. In: Kollak, Ingrid; Georg, Margret (Hg.): Pflegediagnosen: Was leisten sie – was leisten sie nicht? 3. Aufl., Frankfurt a. M.: Mabuse, 2001, S. 27–38.
Früh, Werner: Inhaltsanalyse: Theorie und Praxis. 4. überarbeitete Auflage, Konstanz: UVK Medien, 1998.

G

Gaus, Wilhelm: Dokumentations- und Ordnungslehre. Theorie und Praxis des Information Retrieval. 2. Aufl., Heidelberg: Springer, 1995.
Gaus, Wilhelm: Dokumentations- und Ordnungslehre. Berlin, Heidelberg: Springer, 2005.
Girtler, Roland: Methoden der Feldforschung. Wien, Köln, Weimar: Böhlau, 2001.
Gordon, Marjory: Manual of Nursing Diagnosis, 1986–1987. München: Elsevier, 1987.
Gordon, Marjory: Handbuch Pflegediagnosen. Wiesbaden: Ullstein Medical, 1998.
Gordon, Marjory: Handbuch Pflegediagnosen. Das Buch zur Praxis. München, Jena: Urban & Fischer, 2001.
Gordon, Marjory; Sabine Bartholomeyczik: Pflegediagnosen. Theoretische Grundlagen. München, Jena: Urban & Fischer, 2001.
Güttler, Karen; Almut Lehmann: Eine Typologie für Pflegeprozesse am Beispiel des Projektes „Pflegeprozess, Standardisierung und Qualität im Dienstleistungssektor Pflege". In: Pflege 16 (Jg.), Heft 3/2003, S. 153–160.

H

Hardiker, Nicholas R.; Hoy Derek; Anne Casey: Standards for Nursing Terminology, In: Journal of the American Medical Informatics Association 7, Heft 6/2000 (Nov./Dez.), S. 523–528.
Helbig, Herrmann: Die semantische Struktur natürlicher Sprache: Wissensrepräsentation mit MultiNet. Berlin, Heidelberg, New York: Springer, 2001.
Hinz, Matthias; Frank Dörre: Einheit in Vielfalt – Wie die ICNP® der Pflege eine gemeinsame professionelle Sprache gibt. In: Oud, Nico: ACENDIO 2002 – Sonderkonferenz der Organisation für gemeinsame europäische Pflegediagnosen, -interventionen und -ergebnisse in Wien. Bern: Hans Huber, 2002.
Höhmann, Ulrike; Heidi Weinrich; Gudrun Gätschenberger: Die Bedeutung des Pflegeplans zur Qualitätssicherung in der Pflege. Forschungsbericht 261. Bonn: Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung, 1996.
Hügli, Anton; Poul Lübcke: Philosophie-Lexikon. 4. Aufl., Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2001, S. 640.

K

Klapper, Bernadette et al.: Patientendokumentation. Sicherung interprofessioneller Kommunikation im Krankenhaus. In: Pflege, 14 (Jg.), Heft 6/2001, S. 387–393.
Kollak, Ingrid; Margret Georg (Hg.): Pflegediagnosen: Was leisten sie – was leisten sie nicht? Frankfurt a. M.: Mabuse, 1999.
Krohwinkel, Monika: Der Pflegeprozess am Beispiel von Apoplexiekranken. Bonn: Bundesministerium für Gesundheit, 1993, S. 550.

L

Lorenz, Bernd: Klassifikatorische Sacherschließung: Eine Einführung. Wiesbaden: Harrassowitz, 1998.

M

Mayer, Hanna: Einführung in die Pflegeforschung. Wien: Facultas, 2002.
Morse, Janice M.; Peggy Anne Field: Qualitative Pflegeforschung: Anwendung qualitativer Ansätze in der Pflege. Wiesbaden: Ullstein Medical, 1998.
McCloskey Joanne. C.; Gloria M. Bulechek: Nursing Interventions Classification (NIC). St. Louis, Missouri: Mosby, 2000.
McCormick, Kathleen A.; Cheryl B. Jones (1998): Is one taxonomy needed for health care vocabularies and classifications? In: Online Journal of Issues in Nursing, Internet: www.nursingworld.org/oJin/tpc7/tpc7_2.htm (Stand: 06.07.2005).

N

Nielsen, Gunnar Haase: ICNP – Architektur und Systematik. In: Hinz, Matthias et al. (Hg.): ICNP® Internationale Klassifikation für die Pflegepraxis. Bern et al.: Hans Huber, 2003, S. 23–41.

O

Orlando, Ida Jean: The discipline and teaching of nursing process. An evaluation study. New York: Putnam, 1972.

R

Rumbaugh, James et al.: Object-Oriented Modelling and Design. Englewood Cliffs, New Jersey: Prentice-Hall, 1991.

S

Schrems, Berta: Der Prozess des Diagnostizierens in der Pflege. Wien: Facultas, 2003.
Simon, Fritz B.; Ulrich Clement; Helm Stierlin: Die Sprache der Familientherapie. Ein Vokabular. Kritischer Überblick und Integration systemtherapeutischer Begriffe, Konzepte und Methoden. Stuttgart: Klett-Cotta, 1999.
Stefan, Harald; Franz Allmer: Praxis der Pflegediagnosen. Wien, New York: Springer, 2000.
Stemmer, Renate: Pflegeergebnismessung und Klassifikationssysteme. In: Perspektiven 2 (Jg.), Heft 1/2003, S. 1–3.

V

Van der Bruggen, Harry: Pflegeklassifikationen. Bern: Hans Huber, 2002.
Van Maanen, Hanneke: Die Entwicklung einer Pflegefachsprache aus einer pflegewissenschaftlichen Perspektive: Das Warum und Wozu. In: Pflege 15 (Jg.), Heft 4/2002, S. 198–207.

W

Walker, Lorraine Olszewski; Kay Coalson Avant: Theoriebildung in der Pflege. Wiesbaden: Ullstein Medical, 1998.
Wieteck, Pia (Hg.): ENP® – European Nursing care Pathways. Standardisierte Pflegefachsprache zur Abbildung von pflegerischen Behandlungspfaden Leistungstransparenz und Qualitätssteuerung im Gesundheitswesen, Bad Emstal: RECOM, 2004.
Wieteck, Pia; Hans-Jürgen Velleuer: Handbuch zur Pflegeplanung. Baunatal: RECOM, 1994.
Wieteck, Pia; Hans-Jürgen Velleuer: Pflegeprobleme formulieren – Pflegemaßnahmen planen. Leit-faden zur Dokumentation pflegerischer Interventionen. 7. Aufl., Bad Emstal: RECOM, 2001.

ENP Wissenschaftliche Hintergründe

ENP Forschung & Entwicklung
Buch Praxisleitlinien Altenpflege (5. Aufl.)

Pia Wieteck
Praxisleitlinien Altenpflege (5. Aufl.)

Planen, Formulieren, Dokumentieren mit ENP-Pflegediagnosen

Buch Praxisleitlinien Pflege

Pia Wieteck
Praxisleitlinien Pflege

Planen und Dokumentieren auf Basis von Pflegediagnosen der Klassifikation ENP (inkl. Lernsoftware auf CD-ROM)

Buch Praxisleitlinien Pflege

Pia Wieteck
Pflegediagnosen für die Altenpflege

Handlich, praktisch und übersichtlich – die neue Reihe der ENP-Pflegediagnosenbücher.

Buch Effizienzoptimierung der stationären Pflege

Serge Haag
Effizienzoptimierung der stationären Pflege

Analyse von interventionsbezogenen Bedarfs- und Aufwandszeitwerten

Buch Kriteriumsvalidität von ENP®

Simon Berger
Kriteriumsvalidität von ENP

Abbildung von individuell formulierten Pflegeprozessplanungen mit der standardisierten Pflegefachsprache ENP®

Buch Pneumonieprophylaxe bei Krankenhauspatienten

Horst Konrad
Pneumonieprophylaxe bei Krankenhauspatienten

Analyse von Daten der Pflegeklassifikation ENP® in elektronischen Patientenakten

Buch Validierung von Pflegediagnosen der Pflegeklassifikation ENP®

Pia Wieteck
Validierung von Pflegediagnosen der Pflegeklassifikation ENP

Crossmappings von ENP® mit ICNP® und NANDA